[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

Helene Hammelrath

Unsere Landtagsabgeordnete Helene Hammelrath hat die Landesregierung aufgefordert, die vom Rheinisch-Bergischen Kreis zu viel gezahlten Gelder für den Aufbau Ost umgehend zurück zu überweisen.

Veröffentlicht am 07.09.2009

Großer Andrang herrschte bei einer Veranstaltung in der Villa Zanders in Bergisch Gladbach, zu der Helene Hammelrath, örtliche Landtagsabgeordnete (SPD), und der SPD-Ortsverein Bergisch Gladbach eingeladen hatten – im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Dialog der Kulturen”, dessen Initiatorin Frau Hammelrath ist.

Veröffentlicht am 18.08.2009

„Verlosen statt Verkaufen” – das scheint der neueste Trend, insbesondere auf dem
Immobilienmarkt, zu sein. Immer häufiger hören und lesen wir über Internetverlosungen von Traumimmobilien, Luxusautos und -booten etc. im Ausland, wie zum Beispiel in Österreich, Mallorca oder den USA. Viele fragen sich nun, ob solche Verlosungen überhaupt rechtlich zulässig sind – immerhin handelt es hierbei sich um „Glücksspiele”.

Veröffentlicht am 20.07.2009

v.l. Katja Röhse-von Cube, Helene Hammelrath MdL, Elisabeth Veldhues MdL

Über 50 interessierte Bürgerinnen und Bürger informierten sich bei der Veranstaltung der SPD-Arbeitsgemeinschaft der Senioren (AG 60plus) Rheinisch-Bergischer Kreis über das Thema Altersarmut. Elisabeth Veldhues, Abgeordnete der SPD-Landtagsfraktion NRW, die als Referentin für die Veranstaltung gewonnen werden konnte, erläuterte, in wie weit unsere Gesellschaft schon heute von Altersarmut bedroht und teilweise betroffen ist.

Veröffentlicht am 19.06.2009

Kastriot Krasniqi mit Helene Hammelrath MdL

Kastriot Krasniqi, Schüler der Integrierten Gesamtschule Paffrath in Bergisch Gladbach, schnuppert derzeit Parlamentsluft im Düsseldorfer Landtag. Helene Hammelrath, Landtagsabgeordnete der SPD-Fraktion, hat den 16-Jährigen als engagierten und interessierten Jugendlichen in ihrem Wahlkreis Rheinisch-Bergischer-Kreis kennengelernt und lud ihn daher zu einem Praktikum in ihrem Abgeordnetenbüro in der Landeshauptstadt ein.

Veröffentlicht am 17.06.2009

- Zum Seitenanfang.